FAQ

Vorgehen bei Problemen im Leucom Mobilnetz

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Bei Aktionen und Sonderangeboten verlängert sich die Mindestvertragslaufzeit eventuelle Gratismonate oder ist gemäss Angebotsausschreibung auf 24 Monate festgesetzt – dies wird jedoch im Angebot spezifisch dargestellt und mit der Auftragsbestätigung nochmals bestätigt.
Der Mobile Abo Vertrag kann nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von beiden Parteien jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen schriftlich gekündigt werden.

Bitte führen Sie folgende Schritte durch:

  • Starten Sie zuerst Ihr Handy neu, indem Sie es aus und wieder einschalten.
  • Prüfen Sie die Netzabdeckung im Gebiet, in dem Sie sich befinden.
  • Prüfen Sie, ob aktuell eine Störung besteht.
  • Prüfen Sie Ihre SIM Karte mit einem anderen Gerät um sicher zu stellen, dass Ihr Gerät nicht defekt ist.
  • Sollte Ihr Gerät defekt sein, finden Sie hier die Informationen zur Reparatur.
  • Sollten die Probleme immer noch bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

Bitte führen Sie folgende Schritte durch:

In der Schweiz
  • Starten Sie zuerst Ihr Handy neu, indem Sie es aus und wieder einschalten.
  • Prüfen Sie ob Datenverkehr auf Ihrem Handy deaktiviert ist und ob Internet auf Ihrem Handy korrekt eingerichtet ist.
  • Prüfen Sie ob mobiles Internet in den Einstellungen gesperrt ist.
Im Ausland
  • Starten Sie zuerst Ihr Handy neu, indem Sie es aus und wieder einschalten.
  • Prüfen Sie ob mobiles Internet in den Einstellungen gesperrt ist.
  • Prüfen Sie ob das Surfen ohne Datenpaket in den Einstellungen gesperrt ist.
  • Prüfen Sie ob Datenroaming auf Ihrem Handy deaktiviert ist.

Achtung: Zu Ihrer Sicherheit sperren wir alle Datenverbindungen im Ausland beim Erreichen der Datenroaming Kostenschutzlimite. Sie können Ihre Kostenlimite für Datenroaming jederzeit im Leucom LeuMobile Cockpit setzen oder ändern. Die Standard Limite beträgt CHF 100.-.
Sie können Ihre Kostenlimite mit einer SMS an die Zielnummer 3310 und dem Text UNBLOCK jederzeit entsperren. Somit steht Ihnen der Betrag Ihrer Limite, z.B. CHF 100.-, erneut zur Verfügung.

Sollten die Probleme immer noch bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

Bitte führen Sie folgende Schritte durch:

Keine ausgehenden Anrufe möglich
  • Starten Sie zuerst Ihr Handy neu, indem Sie es aus und wieder einschalten.
  • Prüfen Sie den Empfang am aktuellen Standort und ob Sie die Rufnummer inkl. Landes- und Ortsvorwahl korrekt eingegeben haben.
  • Prüfen Sie im Leucom LeuMobile Cockpit ob Sie alle offenen Rechnungen beglichen haben.

Sollten die Probleme immer noch bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

Anrufe erhalten nicht möglich
  • Starten Sie zuerst Ihr Handy neu, indem Sie es aus und wieder einschalten.
  • Prüfen Sie, ob Sie aus Versehen den Ruhemodus aktiviert oder die Nummer des Anrufers auf Ihrem Handy blockiert haben.
  • Prüfen Sie den Empfang am aktuellen Standort

Sollten die Probleme immer noch bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

Aktuelle Störungsmeldungen

Störungen infolge von Wartungsarbeiten oder unvorhersehbaren Vorkommnissen lassen sich leider nie völlig ausschliessen. Unsere Techniker sorgen dafür, dass Störungen so rasch wie möglich behoben werden.
Informationen zu bekannten Störungen und Wartungsarbeiten finden Sie hier.

Störungen infolge von Wartungsarbeiten oder unvorhersehbaren Vorkommnissen lassen sich leider nie völlig ausschliessen.
Unsere Techniker sorgen dafür, dass Störungen so rasch wie möglich behoben werden.
Informationen zu bekannten Störungen und Wartungsarbeiten finden Sie hier.

Bitte nehmen Sie mit unserem Kundendienst Kontakt auf. 052 552 52 00, info@leucom.ch

Nein, leider werden E-SIM aktuell noch nicht unterstützt.

Die SIM Karten lassen sich anpassen auf die Formate Mini-, Mikro- und Nano-SIM.

Grundsätzlich unterstützen die Leucom SIM-Karten diese Funktion. Leider ist die Funktion für das Mobile Netz noch nicht freigegeben.

  • Führen Sie kurze Gespräche oder lassen Sie sich lieber anrufen, statt anzurufen.
  • Rufumleitung zur Mobilebox deaktivieren.
  • Schalten Sie die Dateneinstellungen aus und aktivieren Sie wirklich nur jene, ohne die es gar nicht geht. Beachten Sie, dass manche Apps im Hintergrund selbst synchronisieren, wenn Sie diese nicht verwenden. Speziell zu erwähnen sind hier alle Apple- oder Cloudservices, Auto Backup, Facebook & Co.
  • App Aktualisierungen sind Datenfresser. Aktualisieren Sie die Apps nur über WLAN – nicht über LTE/UMTS.
  • WLAN statt LTE. Dort wo es ein (sicheres!) WLAN gibt, sollten Sie es auch nutzen – das spart Datenvolumen & Ihnen Geld.
  • Videos & Streamingdienste fressen Datenvolumen. Ebenso große Medien (Fotos oder Videos), die Sie über LTE und Messenger wie WhatsApp, Facebook oder auch Workplace & E-Mail versenden.
  • Navigieren im Urlaub ohne Datenvolumen zu verbrauchen? Nutzen Sie Google Maps offline und laden Sie Ihre Karten bereits vorher mit WLAN herunter.
  • Ganz wichtig: Auf Kursschiffen Gespräche auf offener See komplett vermeiden, da eine sehr teure Satellitenverbindung genutzt wird, welche kein Roaming beinhaltet. Alternativ Whats-App via WLAN falls möglich verwenden.

Mit einem LeuMobile S Abo bezahlen Sie die Kosten ab Schweizer Grenze in Höhe von CHF 0.23 pro Gesprächsminute.
Bei einem LeuMobile M sind 1‘000 Gesprächsminuten auch für eingehende Anrufe aus der EU+ inbegriffen, bei LeuMobile L sind eingehende Anrufe aus der EU+ unlimitiert* inbegriffen.
Mit einem Zusatzpaket “More Talkroaming EU+” sind auch eingehende Anrufkosten aus der EU+ bspw. für LeuMobile S inbegriffen.
1‘000 Freiminuten von oder nach EU+ kosten als More Talkroaming EU+ Zusatzpaket CHF 12 pro Monat. 3‘000 Freiminuten kosten CHF 22 pro Monat.

* = Fair-use-Limiten siehe www.leumobile.ch/fairuse.

Verfügbare Zusatzpakete für Telefonie und Daten

Mit den Zusatzpaketen haben Sie jetzt noch mehr Möglichkeiten. Stellen Sie Ihre persönlichen Gesprächs- oder Datenpakete auch für das Ausland zusammen. Bestellen Sie Ihr gewünschtes Zusatzpaket via Telefon 052 552 52 00 oder via E-Mail info@leucom.ch . Die Aufschaltung wird Ihnen anschliessend via SMS bestätigt. Demnächst wird eine Kundeplattform zur Verfügung stehen, welche Ihnen Auskunft über Ihre Guthaben, verfügbaren und gebuchten Zusatzpakete und Verbräuche liefert und auf welcher auch Zusatzpakete bestellt werden können. Sie erhalten eine SMS Nachricht wenn 80% des gebuchten Zusatzsatzpaketes aufgebraucht sind und eine zweite SMS wenn 100% aufgebrauch sind. Zusatzpakete laufen immer während eines Monats ab Zeitpunkt der Buchung (bspw. vom 20. Mai bis 20. Juni). Nicht gebrauchte Guthaben können nicht auf den Folgemonat übertragen werden. Zusatzpakete können für einen Monat oder als sich monatlich automatisch erneuernd gebucht werden. Wenn Sie Zusatzpakete für eine Ferienreise benötigen empfehlen wir, dieses als einmalige Buchung für einen Monat vorzunehmen. Sie können bei Bedarf jederzeit nochmals ein Zusatzpaket buchen.

Zusätzliche Optionen

Für LeuMobile-Kunden gibt es Pakete fürs Inland für zusätzliche Daten oder/und für Gesprächsminuten ins Ausland – optimal für den Urlaub in der Schweiz.
Pakete fürs Inland - 30 Tage gültig Preis
FL/CH 100 GB - 100 GB in der Schweiz und Liechtenstein 20.-
EU/Zone A 3000 Min - 3'000 Minuten in die EU und Zone A (USA, Kanada, China, Indien, Taiwan, Thailand) 10.-

Für LeuMobile-Kunden gibt es Roaming-Optionen für Daten oder/und für Gesprächsminuten - optimal für den Urlaub oder für Geschäftsreisen in ferne Länder. Die Optionen sind ein Jahr gültig.

Pakete fürs Ausland - 1 Jahr gültig Preis
EU 1 GB - 1 GB in der EU surfen 10.-
EU 5 GB - 5 GB in der EU surfen 30.-
EU 100 Min - 100 Minuten in der EU telefonieren 10.-
WORLD 100 MB* - 100 MB in der WORLD-Zone surfen 10.-
WORLD 1 GB* - 1 GB in der WORLD-Zone surfen 40.-
WORLD 100 Min** - 100 Minuten in der WORLD-Zone telefonieren 20.-
* Nach Verbrauch der inkl. Daten in der WORLD-Zone: CHF 0.90/MB
** Kosten nach Verbrauch der Freiminuten in der WORLD-Zone: CHF 0.90/Min (ausgehend), CHF 0.45/Min (eingehend)
WORLD-Zone:
Ägypten, Albanien, Andorra, Argentinien, Australien, Bosnien-Herzegowina, Brasilien, Chile, China (mit Hongkong u. Macau), Costa Rica, Dom. Republik, Ecuador, El Salvador, Färöer Inseln, Grönland, Guatemala, Guernsey, Honduras, Indien, Isle of Man, Israel, Japan, Jersey, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Kenja, Kolumbien, Kosovo, Kuwait, Malaysia, Marokko, Mexiko, Moldawien, Monaco, Montenegro, Myanmar, Neuseeland, Nicaragua, Nordmazedonien, Oman, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Qatar, Russland, Saudi Arabien, Serbien, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Uruguay, USA (inkl. Puerto Rico), Vereinigte Arabische Emirate, Weissrussland.

Die Gebühren nach Übersteigen der inbegriffenen Freimengen für LeuMobile!

Liechtenstein EU Schweiz

Mixed Zone1)

Rest der Welt2)

0.23
National
0.23
National & nach FL
0.23
National & nach FL
1.80
National & nach FL
2.90
National & nach FL
0.23
in die EU+CH & ZONE A
0.23
in die EU+CH
0.23
in die EU+CH
1.80
in die EU+CH
4.00
in die EU+CH
0.40
Zone B
2.00
Zone C
3.00
Zone D
2.70
in weitere Länder
2.70
in weitere Länder
2.70
in weitere Länder
4.00
in weitere Länder
GRATIS
eingehende Anrufe
GRATIS
eingehende Anrufe
GRATIS
eingehende Anrufe
1.00
eingehende Anrufe
2.00
eingehende Anrufe
0.023
SMS
0.023
SMS
0.075
SMS
0.40
SMS
0.60
SMS
0.01
pro MB
0.01
pro MB
0.01
pro MB
16.00
pro MB
16.00
pro MB

Gesprächskosten aus dem Inland

 

EU:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern, Island, Norwegen, Gibraltar, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Réunion, Mayotte

ZONE A:

China (inkl. Hongkong), Indien, Kanada, Taiwan, Thailand, USA

Zone B:

Albanien, Andorra, Australien, Bosnien-Herzegowina, Färöer Inseln, Grönland, Japan, Kosovo, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Nordmazedonien, San Marino, Serbien, Türkei, Ukraine, Weissrussland

Zone C:

Algerien, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Bahamas, Bermudas, Brasilien, Chile, Dominikanische Rep., Georgien, Israel, Libyen, Malaysia, Marokko, Mexiko, Moldawien, Philippinen, Russland, Singapur, Südafrika, Südkorea, Tunesien, Venezuela

ZONE D:

Alle übrigen Länder, die nicht in der EU bzw. in Zone A, B oder C enthalten sind

Roaming-Zonen

 

EU-Zone:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern, Island, Norwegen, Gibraltar, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Réunion, Mayotte

1) Mixed Zone (Roaming-Zone):

Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bosnien-Herzegowina, China, Georgien, Grönland & Färöer Inseln, Guernsey, Isle of Man, Jersey, Kanada, Kosovo, Moldawien, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Nordmazedonien, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine, USA, Weissrussland

2) Rest der Welt (Roaming-Zone):

Alle übrigen Länder, die nicht in der EU-Zone oder in der Mixed-Zone enthalten sind

Tarife für Mehrwert- und Sonderdienstnummern

Liechtensteiner Mehrwert- und Sonderdienstnummern im Überblick

Destination

Bezeichnung

pro Min.

800 xx xx

Gratisnummer im Fürstentum Liechtenstein

Gratis

60x xx xx bis 68x xx xx

Sonderdienstnummern

0.54

8xx xx xx

Sonderdienstnummern

0.90

87x xx xx und 90x xx xx

Sonderdienstnummern

0.70

Schweizer Mehrwert- und Sonderdienstnummern im Überblick

Telecom Liechtenstein gewährleistet die Erreichbarkeit der schweizerischen Mehrwertnummern auch aus Liechtenstein.

Destination

Bezeichnung

pro Min.

0800 xx xx xx

Auskunft, Hotline

Gratis

084x xx xx xx *

Hotline, Internet-Einwahl

0.25

0900 xx xx xx *

Business, Marketing

Gemäss Tarifinformation des Dienstanbieters

0901 xx xx xx *

Unterhaltung, Spiele, Response

Gemäss Tarifinformation des Dienstanbieters

0906 xx xx xx *

Erwachsenenunterhaltung

Gemäss Tarifinformation des Dienstanbieters

* Für diese Gespräche wird zusätzlich zum Minutenpreis eine Setup-Gebühr für den Verbindungsaufbau in Höhe von CHF 0.25 pro Gespräch erhoben.

Die internationalen Mehrwert- und Sonderdienstnummern im Überblick
Bezeichnung pro Min.
Für Gespräche vom Mobilnetz auf internationale Mehrwert- und Sonderdienstnummern werden 49 Rp pro Minute (10-Rappen-Intervall) verrechnet. Die selben Preise gelten auch für Roaming-Gespräche in der EU auf internationale Mehrwert- Sonderdienstnummern. 0.49

Tarife für Notruf- und Kurznummern

Die Notruf- und Kurznummern im Überblick

Kurznummern

Bezeichnung

Setup in CHF

pro Min.

112

Europäische Notrufnummer

Gratis

Gratis

117

Polizeinotruf

Gratis

Gratis

118

Feuerwehrnotruf

Gratis

Gratis

143

Die dargebotene Hand

Gratis

Gratis

144

Sanitätsnotruf

Gratis

Gratis

145

Toxikologisches Institut

Gratis

Gratis

147

Hilfe für Kinder und Jugendliche

Gratis

Gratis

150 Weckanruf 0.50

Gratis

+423 162 Wetterprognose 0.60 0.60
+423 163 Strassenzustand, Verkehrsinfo 1.00 1.00
+423 164 Sportnews, Toto, Lotto 1.00 1.00
+423 175 Störungsdienst FL1

Gratis

Gratis

1145

Blindenauskunft und Vermittlung

Gratis

3.10

1414

Rega Alarmnummern

Gratis

0.20

1600

Regioinfo

0.60

0.60

1811

Auskunftsdienst

gemäss Dienstanbieter

gemäss Dienstanbieter

1818

Auskunftsdienst

gemäss Dienstanbieter

gemäss Dienstanbieter

Alle Preise in CHF inkl. MwSt. Die Verrechnung der Minutenpreisen erfolgt gemäss einer 30/1 Verrechnung. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Tarife für Gespräche auf Satelliten

Verbindungsziel (Satellit) pro Min. (10-Rp-Takt)
 
Globalstar 3.50
Satellite Antarktis 6.50
Satellite Australien / Global Mobile Satellite System / Inmarsat 9.-
Inmarsat HSD - M4 12.-
Buy now